TUM – Technische Universit?t München Menü

Tipps zur Wohnungssuche

Die Links und Tipps auf dieser Seite sollen Ihnen die Suche nach einer Wohnung in München und Um-ge-bung er-leich-tern: Wel-che Stadt-vier-tel sind eher teu-rer, wel-che güns-ti-ger? Mit wie viel Fahrt-kos-ten muss ich rech-nen? Und wie viel Geld brau-chen Stu-dieren-de im Mo-nat zum Le-ben?

5 Tipps für die Wohnungssuche

  • Früh anfangen: Fast alle Erstsemester suchen zu Beginn des Wintersemesters, also im Oktober und November. Dann sind viele Wohnungen schon weg. Semestertermine
  • Annoncen richtig lesen: Würden Sie hier wirklich anrufen? ?Suche NM f. t.-m?b Bung von EFH. 15qm,WC,GH, rhg.gel. KM 400+Pr.“ Abkürzungs-Lexikon
  • Schnell reagieren: Melden Sie sich sofort, wenn Sie eine neue Annonce entdecken - z.B. in der TUM-Wohnungsb?rse
  • Bei der Besichtigung punkten: Bringen Sie Bürgschaften, Einkommensnachweise und vielleicht sogar einen Lebenslauf mit. Das unterstreicht Ihre Vertrauenswürdigkeit.
  • Das Uni-Viertel ist teuer: Die Mieten am Stadtrand Münchens liegen oft zwei Euro pro Quadratmeter unter der Innenstadt. Trotzem ist man mit Bus und Bahn schnell in der Uni.Wohnlagen in München

Miete & Fahrtkosten

Lebenshaltungskosten für Studierende: Miete, Le-bens-mittel, Bü-cher & mehr. Ak-tu-el-le Da-ten bietet die Sozial-erhe-bung des Stu-den-ten-werks.

Welches Stadtviertel ist günstig? Und wo sind die Mieten oft besonders hoch? Das zeigen die Farben im repr?sentativen Wohnlagen-Stadtplan für München.

Studierende fahren günstig: Für 220,10 Euro pro Semester k?nnen Studierende mit U-Bahn, S-Bahn, Tram und Bus im ganzen MVV-Gebiet fahren (Münchner Verkehrs- und Tarifverbund). Semesterticket

Stadt oder Umland? Wo m?chte ich woh-nen? Dieser Online-Rechner des MVV zeigt, mit wie viel Miete und Fahrtkosten zu rechnen ist (ohne Semesterticket).
Wohn- und Mobilit?tsrechner

Weitere Tipps zur Wohnungssuche

亿电竞官网